Kochkurs bei La Cocina

Auf der Suche nach themenbezogenen Kochkursen fand ich im Internet die Kochschule La Cocina in Hannover. Die Website sprach mich an, das Programm auch und so besuchte ich heute den Kurs “Das gewisse Etwas – oder die Vielfalt der Saucen”.

Ich war früh dran und wurde als Erster freundlich begrüßt. Die Räumlichkeiten sind großzügig und modern und hochwertig eingerichtet. Eine große Küche mit 2 Kochfeldern und genug Platz für 10-15 Personen macht einen guten Eindruck. Ein getrennter Raum steht mit einem Tisch für ca 20 Personen zur Verfügung, ein großer Fernseher am Kopfende erlaubt die Videoberieselung beim Essen oder die Darstellung von Präsentationen bei Firmen-Events.

Insgesamt waren wir dann 9 Teilnehmer und haben in 4 Stunden ein sehr schmackhaftes 3-Gänge-Menü erstellt

  • Jakobsmuscheln in Panko mit Safransauce
  • Kalbsfilet mit sautiertem Spinat, Kräutersaitlingen und Backofenkartoffeln
  • Mousse au chocolat

Das Team war sehr angenehm und kooperativ, zusammen mit dem freundlich-professionellen Inhaber und Chefkoch Michael Pelka hat das Kochen viel Spaß gemacht.

Allerdings muss man als Einschränkung sagen, dass es kein “Saucenkurs” war wie eigentlich angekündigt. Zwar wurden für Vorspeise und Hauptgericht jeweils eine Sauce hergestellt, aber eine besondere Betonung auf dem Thema wie in der Kursbeschreibung angekündigt gab es nicht. Auch fehlte ein Gang im Menü, im Kurs waren 4 Gänge angekündigt statt der gekochten 3.

In einen Themenkurs hätten also deutlich mehr Vorführungen / Anwendungen des Themas hineingehört, um wirklich der Sache gerecht zu werden.

Alles in allem war es aber ein angenehmer und interessanter Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.