Qype: Großer Kiepenkerl in Münster

MuensterEssen & TrinkenRestaurantsDeutsch

Samstag mittag ist es ein bisschen hektisch, was aufgrund der Lage mitten in der Stadt nicht verwunderlich ist. Das Lokal ist von 12:30 bis 13:30 voll besetzt, die Kellner haben ordentlich zu tun, kommen aber im Wesentlichen ihrer Aufgabe nach. Man mag es westfälische Herzlichkeit nennen, ich fand die Bedienung ein wenig ruppig und unpersönlich.

Das Essen ist “typisch westfälisch”, unser Kaninchenfilet war an sich ein gutes Essen, aber leider viel zu durch gebraten, daher trocken. Sauerbraten schwamm in Soße, um den ein einzelner riesiger Kartoffelkloß rollte. Zander war in Ordnung, ebenso wie die Hochzeitssuppe vorweg. Die Pfifferlingscremesuppe war missglückt, sehr salzig und nicht gut passiert. Mascarpone-Dessert war dann wieder in Ordnung.

Alles in allem eher so wie man es in gutbürgerlichen Häusern in dieser Lage leider oft vorfindet – jahrelange Erfolge haben träge gemacht, es könnte besser gehen.

Mein Beitrag zu Großer Kiepenkerl – Ich bin mjahr – auf Qype

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.