Sonntagsnachmittagsgenuss – Feigen mit Ziegenkäse und Honigsenf

Feigen mit Ziegenkäse

Nach dem Sonntagssport will die Energie wieder aufgetankt werden, mal sehen was wir im Kühlschrank finden:

4 Feigen
1 Stückchen Feta
grober Senf

außerdem ist da noch Honig und ein Sonnenblumkernbrötchen vom Frühstück und etwas Basilikum.

na dann ist es ja einfach:

1. Feta zerkrümeln und das meiste davon mit Olivenöl, Pfeffer, Salz, einer Prise Piment d’Espelette vermischen, Brötchen in Scheiben schneiden und toasten, mit Fetagemisch und ein paar Basilikumblättern belegen.

2. Feigen vierteln, aber nicht durchschneiden und mit einer Soße aus 1 TL Honig, 2 TL grobem Senf und ein paar Fetakrümeln beglücken.

Fertig ist der Sonntagsnachmittagsgenuss!

3 Antworten auf „Sonntagsnachmittagsgenuss – Feigen mit Ziegenkäse und Honigsenf“

  1. Feigen sind was Feines! Wenn es ganz schnell gehen soll, gebe ich nur etwas Crème fraîche in die Mitte, streue Zimt drüber und löffel sie aus. Eine gute Idee, das Brötchen in Scheiben zu schneiden und zu toasten, das werde ich mir merken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.