Feldsalat mit gebraten-gebeiztem Lachs

Weihnachten sendet seine kulinarischen Wellen voraus – S. besteht bei aller Kochfreude darauf, trotzdem noch gesund zu leben und fordert Salat. Nun gut, so soll es sein.

Feldsalat mit Lachs

Ich nehme das gekaufte Salatzubehör

1 Tomate
8-10 Stück Feldsalat

wasche sie und richte sie an. Dazu mache ich eine Vinaigrette aus

1 EL Pflaumenessig
1,5 EL Wildkräuteröl
2 dünne Scheiben einer Knoblauchzehe, SEHR fein geschnitten
Pfeffer
Salz

Nun naht der doppelt verarbeitete Lachs. Erst gebeizt, brate ich eine daumendicke Scheibe nun senkrecht stehend von beiden Seiten scharf und kurz gemeinsam mit dem Rest der Knoblauchzehe an und gebe ihn auf den Salat. Die Pimentwürze vom Beizen kommt deutlich durch, das gebratene Äußere und der gebeizte Kern harmonieren gut mit dem herben Feldsalat. Eine nette Vorspeise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.