Lammkeule NT klassisch

Das Wochenende waren wir fleißig- Freunde waren zu Besuch und wir haben uns (nicht nur) aufgrund des Winterwetters die Zeit mit nettem Essen und viel Unterhaltung dabei vertrieben.

Am Samstag gab es

Mediterrane Fischsuppe, diesmal mit Rotbarsch und Miesmuscheln
klassiche Lammkeule, mit Kartoffelgratin wie neulich schon beschrieben und Spinat.

Lammkeule vor dem Braten

Für 6 Personen benötigt man schon eine ganze Menge Fleisch. Wir haben am Samstag eine 2,7 kg-Keule auf dem Münsteraner Markt erstanden, frisch vom Lamm abgesägt. Die habe ich ganz klassisch zubereitet – noch einiges an Fett abgesäbelt, dann zusammengebunden und mit Knoblauchzehen angebraten. Danach mit Rosmarin bestückt und dann im Bräter in den Ofen. Erst 3 Stunden bei 90°, dann nochmal 4 Stunden bei 80°.

Das Ergebnis war eine ganz hervorragende, rosa gebratene und butterzarte Lammkeule! Während des Garens ist genügend Saft ausgetreten, um daraus und aus den ausgekochten mitbekommenen Knochen mit viel Portwein eine ordentliche Sauce zu machen.
Die letzten 45 Minuten stand die Keule dann im Bräter bei ganz kleiner Hitze und mit Alu abgedeckt auf dem Herd, da der Kartoffelgratin dann in den Ofen musste.

Nach dem Schneiden hab ich die wieder zusammengeschobenen Stücke dann nochmals 5 Minuten mit in den 200° heißen Ofen gegeben, da sie beim NT-Garen ja nicht so heiß werden und dann auf dem Teller schnell kalt werden. Das hat der Zartheit nicht geschadet.

Bei 6 Leuten hat man schon ein bisschen mehr zu tun als in der üblichen geruhsamen Zweierküche. Daher gibt’s hier diesmal nur ein paar Stimmungsbilder.

Muschel vorweg

Rohe Lammkeule

Lammkeule nach dem Braten

Anschnitt

Gratin im Ofen

Spinat im Topf

4 Antworten auf „Lammkeule NT klassisch“

  1. Es lämmelt auch bei Dir! Unglaublich, wir haben wirklich Lammwochen in den blogs! 🙂
    Dein Fleisch sieht herrlich saftig aus! Zu einer mediterran habe ich mal Wickelklöße gemacht, das hat ganz hervorragend gepasst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.