food-a-roma: Quarkklößchen mit Zimtpflaumen

Lena hat sich dieses Rezept gewünscht und zum Glück ist der Winter zurückgekommen, um nicht außerhalb der Saison zu kochen 😉

Le dessert

250g Magerquark
70g Weizengrieß
40g Zucker
2 Eigelb
1 Eiweiß, steif geschlagen
etwas Vanille
etwas Zitronenschale

verrühre ich zu einem festen Teig. Daraus forme ich später Nocken, die in siedendem Wasser in 2-3 Minuten gar ziehen.

4 Pflaumen

hab ich erstanden, die sind eigentlich außerhalb der Saison, aber ausnahmsweise kauf ich mal Flugware… Ich schneide 3 davon in dünne Spalten, die ich mit etwas Zucker und 1-2 EL Wasser kurz erhitze.

Dazu mache ich noch eine kleine Sauce aus

5 EL Milch
2 TL Apfelkraut
2 Messerspitzen Zimt

Ein bisschen Deko auf die Teller, die Quarkklößchen angerichet und fertig ist das Dessert!

Mir waren die Klößchen nach diesem Rezept etwas zu fest. Ich probiers beim nächsten Mal mit Toastbrot statt Grieß, dann müsste es noch feiner werden.

food-a-roma

Eine Antwort auf „food-a-roma: Quarkklößchen mit Zimtpflaumen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.