Kulinarische Besonderheiten in Rom gesucht

Ich bin demnächst für 10 Tage in Rom – kennt irgendwer einen kulinarischen Geheimtipp? Das Hinterhofrestaurant, den Spezialitätenshop, das besondere Café, den individuellen Küchenshop?

Hinweise sind sehr willkommen – für die ersten 3 Tippgeber (nein, der MacDonalds an der spanischen Treppe gilt nicht!) gibt’s ein Glas Brennnessel-Gundermann-Walnuss-Pesto aus eigener Produktion 😉

9 Antworten auf „Kulinarische Besonderheiten in Rom gesucht“

  1. Wenn Du vor dem Restaurant ” Da Giovanni ar Galletto, Piazza Farnese 102 stehst, ein paar Meter links ist eine Bäckerei und daneben eine Pizzeria, beide gehören zusammen. Den Namen weiß ich nicht mehr, aber es lohnt sich dort gegen 12 h mittags, da steht man bereits Schlange, ein Stück Pizzette zu kaufen, und gleich aus der Hand zu essen. Dort triffst Du den Banker, die Hausfrau und die Marktleute. Ich empfehle die Kartoffelpizza, aber man geht immer mit mehreren Sorten aus dem Laden.
    Viele Grüße an meine Lieblingsstadt.

  2. Nochmal ich,
    am Campo di Fiori, da wohne ich immer wenn ich in Rom bin, die Hostaria Costanza, Piazzo Paradiso 63. Mein Tipp, Capretto a scottadito. Ein köstliches Zickleingericht. Grüße an Padrone Paride, er ist aus den Abruzzen und kocht göttlich.

  3. Hallo,

    normalerweise lese ich nur still mit, bin auch keine Bloggerin, aber dieses Lokal ist ein absolutes Highlight der richtigen römischen Küche. Habe den Tip selbst von einem Römer bekommen, es sind fast nur einheimische dort. Eine richtige Karte gibt es nicht, an einigen Tagen gibts nur bestimmte Gerichte. Es ist drinnen eher klein und angeräumt, nicht sonderlich gemütlich, laut und unglaublich römisch. Bei warmen Wetter kann man aber draußen am schönen Platz sitzen. Dort stellen sich die Römer an!

    Ristaurante Da Augusto
    Piazza de’ Renzi, 15
    Trastevere, Roma

    Viel Spaß in Rom!

    Lg aus Wien
    Marie-Thérèse

  4. In der Nähe vom Pantheon gibt’s eine Eisdiele. Ein paar Straßen um die Ecke… Ich weiß den Namen leider nicht mehr. Sie ist relativ groß und man hat fast Angst, dass man in einem Touri-Shop gelandet ist. Jede Menge Sorten, sehr sehr gut!

  5. Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für diese Tipps. Und da in meinem anderen Kanal nur zwei geantwortet haben, vergebe ich je ein Pesto an Euch. Schickt mir Eure Adresse per PN und ihr bekommt es von mir zugeschickt 🙂 Allerdings erst nach meinem Rom-Aufenthalt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.