Kingklip mit Foglie d’Ulivo

Schnellgericht – hab heute „versehentlich“ Fisch gekauft, weil ich für’s Samstagdinner beim Fischhändler zum Vorbestellen war. Aber ohne was geh ich da nie weg…

Kingklip mit Pasta

2 kleine Möhren
2 Stangen Sellerie
1/2 Stange Lauch
1 Tomate, gehäutet
etwas Weißwein
etwas Sahne
3 TL Gundermann-Brennessel-Pesto

werden schnell zu einer Sauce, indem ich alles klein würfele und nach etwas Anschmoren in Weißwein und Sahne gare. Die Tomatenwürfelchen kommen erst kurz vor Schluss dazu.

150 g Pasta (bei mir müssen jetzt die Nudeln aus Rom dran glauben)

kochen dann in 10 Minuten gar. Diese grünen Pasta sind echt hartnäckig, die angegebenen 5-7 Minuten sind eher römisch – die Nudeln sind dann noch knackig.

Parallel dazu brate ich

300 g Kingklip-Filet

in gut Butter und versehe es mit

Majoran
Pfeffer
Salz

Nach wenigen Minuten ist der Fisch gar und bleibt mit den Tellern bei 80° im Backofen warm.
Fertig! Ein eher unambitioniertes Essen, aber leckere Alltagsküche!

3 Antworten auf „Kingklip mit Foglie d’Ulivo“

  1. Matjes ist auch gut 😉 Als „Standardfisch“ ist Kingklip für mich ok wenn er von einem ordentlichen Händler kommt, was bei mir der Fall ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.