5 Antworten auf „Birnen-Blaubeeren-Müsli“

  1. So liebe ich Müsli! Bei mir sind es derzeit aber frisch gepflückte Beeren aus dem Garten und (gekaufte) Nektarinen oder Aprikosen, meine Müsli-Mischung, meinen Joghurt und ein TL Akazienhonig. Deines würde ich aber sofort auch nehmen – ein echt guter Start in den Tag!
    Viele Grüße

  2. @Sophie – stand auf der Rückseite Deines Blogs 😉

    @Petra – Deine Variante klingt aber auch gut 🙂

    @Hesting – na dann aber schnell!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.