kochessenz goes TV

Jetzt ist es also doch passiert – ich nehme an einer Kochshow teil! Heute war der große Auftritt im ZDF bei den Topfgeldjägern. Gemäß der Warholschen Devise “15 minutes of fame” hatten Cokoch Martin und ich eine Dreiviertelstunde Zeit, um aus einem aufwendigen Warenkorb ein Dreigängemenü zu kochen.

Wie es ausging? Seht selbst 🙂

8 Antworten auf „kochessenz goes TV“

  1. Heh M & M,

    das war ganz grosses Kino… bitte kurze Info auf welche Bildschirmaufloesung ich beim naechsten mal den TV Empfaenger justieren muss… hab fast die ganze Sendung nur rumgeschraubt – aber der mir in Erinnerung haftende Jahrsche Buerobauch wollte sich einfach nicht zeigen ;~)

    Nun – beim Angeln waeren die beiden Ladys ganz sicher wegen fremder Hilfe disqualifiziert worden… dann noch Loch im Kescher und trotzdem gewogen – tsss tsss tsss – Kampfrichter Aachen hatte Euch mit 2 zu 1 Runden vorne

    also dann – Petri Heil fuer den 2ten Durchgang –

    fisher D

  2. Habe es mir tatsächlich angesehen. Zwar nicht die ganze Zeit achtsam vor dem Schirm gesessen, aber immerhin einen Eindruck vom kochenen Blogger gekriegt. Ich glaube, Ihr habt Euch gut geschlagen. – Gratuliere!

    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten!

  3. martin, ich hatte keine sekunde daran gezweifelt, dass ihr besser kocht, als die beiden damen! ich bin schon auf die fortsetzung sehr gespannt 😉

    eine bitte hätte ich: kannst du den nachtisch bitte “nachkochen” und blogfototauglich ablichten?

    frohe weihanchten!

    ORsi

  4. @Dieter – der Bauch ist nach Weihnachten wieder da 🙂

    @nata – dankeschön, man muss es auch nicht voller Konzentration sehen 😀

    @Orsi – ja, die Dessertpräsentation üben wir noch…

    @Sivie – dankesehr, es ist schön, wenn man weitermachen kann 😉

    @Claus – ja, auch heute wieder…

    Wie es weitergeht, seht Ihr hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.