#kochessenzisovernow

Party

Ihr Lieben,

mit diesem 400. Blogeintrag hör ich dann mal auf. Als ich vor gut 5 Jahren begann, war Foodbloggen noch ein Abenteuer. Getting everything right – von Gerichtauswahl und -komposition bis zu Computer- und Fotoausstattung war alles weitgehend unerforschtes Gelände und wollte erst einmal erschlossen werden.

Dies habe ich getan, nach einer intensiven ersten Phase ist es jetzt ruhiger geworden. Nicht nur meine persönlichen und kulinarischen Lebensumstände haben sich geändert, auch sind einige andere Projekte in der Pipeline, die genauso Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe brauchen. Zudem habe ich gerade in letzter Zeit viele extrem gute Berichte und Fotos zum Thema gesehen, die leider alle nicht von mir sind.

Kurzum – regelmäßige weitere Berichte wird es hier nicht mehr geben (gelegentliche Rückfälle nicht ausgeschlossen). Die Seite bleibt bestehen, nicht zuletzt, weil sie auch meine persönliche Rezeptdatenbank geworden ist. Vielleicht räum ich mal auf bei Gelegenheit, mal sehen. Die spontanen Dinge des Lebens seht Ihr unter instagram / #bildessenz

Keep cooking!
Martin

4 Antworten auf „#kochessenzisovernow“

  1. Oh wie schade – in letzter Zeit war es ja schon recht ruhig, aber ein offizielles Ende ist irgendwie schon sehr traurig. Nicht zuletzt weil es hier so viel Inspiration und wirklich tolle Rezepte gibt. Gnaz spontan fällt mir da der Rosenkohlsalat ein… ich hoffe es gibt hier trotzdem ab und an nochmal einen “Rückfall” zu lesen.

    Liebe Grüße,
    Katha

  2. Hallo Martin,

    wie schade, dass Du aufhörst! Habe mich kulinarisch gerne inspirieren lassen und Freude an den Fotos gehabt. Viel Erfolg bei Deinen Projekten in der Pipeline wünscht Dir Deine Schwipscousine
    Sabine (geb.Jahr)

  3. Hallo Martin,

    schade, das Du aufhörst, aber andererseits – wenn eine Zeit vorbei ist, sollte man das auch akzeptieren und Raum schaffen für Neues. In diesem Sinne bin ich gespannt auf die neuen Projekte!

    Viele Grüße,
    Doris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.