Kartoffel-Gurken-Gemüse

Schnell noch Kühlschrank und Garten leeren vor dem Urlaub! Drei halbgroße Gurken werden die Abwesenheit nicht überstehen, außerdem gibt es noch ein paar Kartoffeln und ein paar junge Zuckererbsenschoten.

Zunächst mache ich eine leichte Mehlschwitze aus der Gemüsebrühe, die wir aus Schälabfällen herstellen und von der immer ein Krug im Kühlschrank steht. Die Kartoffeln schäle ich und gebe sie in kleine Stücke geschnitten zum Garen in die Sauce. Ich schäle auch die Gurken und entferne die Kerne. Ebenfalls in Stücke geschnitten, kommen sie kurz vor dem Servieren in den Topf. Sie sollen nicht weich gekocht werden, sondern nur erhitzen. Die Erbsenschoten blanchiere ich kurz, dann kommen sie dazu. Schnell abschmecken mit etwas Senf und Curcuma. Der Borretsch wuchert im Garten, ein paar Blüten schaffen den notwendigen Kontrast. Schon ist das einfache und leichte Sommergericht fertig und stärkt uns vor der Abreise.

20130724-192311.jpg

Chnland-Teller mit Fisch

Nein, kein Tippfehler – ich ignoriere die aktuelle Fußballhysterie und gedenke lieber der EM vor 6 Jahren mit einem überraschenden Underdog-Sieger. Dazu passend gibt es heute abend verschiedene mediterrane kalte Kleinigkeiten mit gebratenem Silberlachs, einem Beutestück vom Interview meines Fischhändlers, das immer noch unbearbeitet auf meinem Schreibtisch liegt (Das Interview, nicht der Fisch. Den hatte ich aufgrund der Menge eingefroren).

Silberlachs, Skordalia, Panzanella, Joghurt

Skordalia
„Der ist ja kalt“ sagt S. beim ersten Bissen in die Kartoffelmasse. Jawohl, und das soll auch so sein. Von fast flüssig bis sehr hart reicht die Variation an Rezepten zu dieser griechischen Vorspeise, ich mache sie wie ich auch Kartoffelpüree mache – es muss soviel Fett dran, bis die Masse elatisch-weich wird.

500 g Pellkartoffeln

gar kochen, pellen und zerstampfen.

50 g Mandeln
4 Knoblauchzehen

sehr klein hacken und unter die Kartoffeln rühren. Mit

2 EL Zitronensaft
Muskatnnuss
Salz
Pfeffer

abschmecken und mit ca

125 ml Olivenöl (das Gute, nicht von dem Zeug für die Gäste)

geschmeidig rühren. Nicht mixen, rühren. Sonst wird es zäh!

1/2 Bund Petersilie

kleinhacken und daruntergeben. Bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Panzanella
ist mit Tomaten, nicht griechisch und wird deswegen separat verblogt.

Gurken-Minze-Joghurt
1/2 Minigurke
200 g Joghurt
etwas Olivenöl
2 Minzezweige
Salz

Die Gurke schäle ich und reibe sie grob. Dazu kommt Joghurt, Öl, Salz. Die Minzeblätter hacke ich in kleine Stücke und gebe sie dazu.

Siberlachs
Der Fisch hat den Frost gut überstanden, er ist immer noch fest und kompakt und zerfällt fast nicht beim Braten. Ich gebe Zitronensaft, etwas Oregano und Petersilie darauf.

Fertig ist der Chnland-Fischteller.